Leben Erzählen Schreiben

Angeleitet durch die Sprachaktivistin, Erzählcafé-Moderatorin und interkulturelle Trainerin Daniela Boltres bieten wir bei „Leben Erzählen Schreiben“ mehrsprachige Erzähl- und Schreibwerkstätten für Geflüchtete, Migrant*innen und Einheimische an. Mehrsprachige Co-Moderator*innen aus den Reihen der Geflüchteten und Migrant*innen begleiten die Werkstätten zur besseren Verständigung untereinander.

Ziel ist es, dass alle beteiligten Gruppen Osnabrück als ihren gemeinsamen Ort des Lebens und Wirkens erfahren: indem sie sich als Einwohner*innen dieser Stadt mit ihrer je eigenen Geschichte begreifen. Die entstandenen Geschichten finden als Buch Eingang in die Stadtgeschichte der Stadt Osnabrück und tragen so langfristig dazu bei, eines der wichtigsten selbstverordneten Ziele der Stadt Osnabrück umzusetzen: die Stadt Osnabrück als Ort der Vielfalt zu gestalten.

Bevorstehende Veranstaltungen

Jul
25
Mi
18:00 Ausstellungseröffnung „WER VERST... @ Felix-Nussbaum-Haus
Ausstellungseröffnung „WER VERST... @ Felix-Nussbaum-Haus
Jul 25 um 18:00 – 20:00
Ausstellungseröffnung "WER VERSTEHT DAS SCHON?©" @ Felix-Nussbaum-Haus | Osnabrück | Niedersachsen | Deutschland
Der zwanzigjährige Geburtstag des Felix-Nussbaum-Hauses wird mit einem zwanzigtägigen Programm gefeiert. Unser „Exil-Highlight“ am 25. Juli ist die Eröffnung der Ausstellung WER VERSTEHT DAS SCHON?©, die unsere Mitarbeiterin Daniela Boltres zusammengestellt hat. Ausgewählte Gedichte des Projekts[...]

Kontakt

@

Unterstützt von

logo-niedersachsen
Oldenburgische Landesbank
OsnaBRÜCKE e.V.
logo-stadtgaleriecafe