1. Startseite
  2. Angebote
  3. Kultur & Begegnung

Kultur & Begegnung

Raum zum Mensch-Sein

Menschen stärken Menschen

Sie haben Lust, neue Menschen in Osnabrück und Umgebung kennen zu lernen und suchen eine Person, mit der Sie Ihre Hobbys und Interessen teilen können? Dann melden Sie sich gerne für unser Tandem-Projekt “Menschen stärken Menschen” an!

Café International

Sie lernen gern neue Menschen kennen und mögen es, sich bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten? Dann kommen Sie in unser Café International und treffen Gleichgesinnte in netter Café-Atmosphäre!

Internationale Frauengruppe

Sie möchten als Frau andere Frauen unterschiedlicher Nationalitäten kennenlernen und lieben gemeinsame Unternehmungen? Dann sind Sie bei unserer Internationalen Frauengruppe richtig!

Sunday-Gruppe

Sie sind gerne an der frischen Luft und haben Spaß an gemeinsamen Unternehmungen? Mit der Sunday-Gruppe machen Sie Ausflüge: Ob Zoobesuche, Wanderungen im Osnabrücker Umland oder ein Picknick im Bürgerpark – Hauptsache aktiv!

FreiZeit für junge Geflüchtete

Das Leben geflüchteter Kinder bunter machen: Für Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte schafft unser Projekt „FreiZeit für junge Geflüchtete“ Räume und Veranstaltungen, in denen sie einfach Kind sein dürfen.

Exil-Gardening

Sie sind gern an der frischen Luft und mögen die Gartenarbeit? Bei Exil-Gardening pflegen Sie gemeinsam mit anderen Beete im Friedensgarten Osnabrück und werden Teil einer tollen Gartengemeinschaft.

Öffentlichkeits- und Kulturarbeit

Sie möchten Exil bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, indem Sie zum Beispiel Infostände betreuen oder bei Veranstaltungen mithelfen? Dann melden Sie sich bei unserer ehrenamtlichen AG Öffentlichkeits- und Kulturarbeit!

Politisches Forum

Sie möchten auf die Situation geflüchteter Menschen und auf Missstände aufmerksam machen? Sie planen eine Demonstration oder möchten einen offenen Brief schreiben? Dann besuchen Sie unser Politisches Forum!

Menschen stärken Menschen

In unserem Tandem-Programm “Menschen stärken Menschen” treffen sich Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte – entweder zu zweit oder auch als Familien. Jede*r kann mitmachen!

Im Tandem können Sie Kontakte knüpfen, neue Freund*innen finden, gemeinsamen Hobbys und Interessen nachgehen (z.B. Sport, Kunst & Kultur, Kochen, Ausflüge, Filme), Erfahrungen mit dem Ankommen in Osnabrück teilen, Unterstützung geben oder Unterstützung bekommen (z.B. bei Hausaufgaben, Studium, Ausbildung), zu wichtigen Terminen (z.B. zum Arzt oder zu Behörden) begleiten oder begleitet werden, bei der Wohnungssuche unterstützen oder unterstützt werden und vieles mehr!

Damit wir eine Person finden, die das Gleiche sucht wie Sie, bitten wir Sie, folgende Fragen zu beantworten:

  • Wie viel Zeit möchten Sie für Ihr Tandem verwenden?
  • Worauf haben Sie Lust?
  • Was stellen Sie sich unter einem Tandem vor?
  • Haben Sie Wünsche oder eine konkrete Vorstellung für die Tandem-Partnerschaft?
  • Sind Ihnen bestimmte Dinge wichtig (wie Alter, Geschlecht, Sprache(n))?

Wir finden gerne auch mit Ihnen gemeinsam heraus, welche Tandem-Partnerschaft zu Ihnen passt. Auf Wunsch begleiten wir zum ersten Treffen und stehen für alle Fragen rund um das Programm zur Verfügung.

Kontakt

Logo Menschen stärken Menschen

Gefördert von

Logo BMFSFJ

Café International

Das Café International ist ein Begegnungstreff für Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung. Jede*r ist herzlich willkommen – unabhängig von sozialer oder kultureller Herkunft und Aufenthaltstitel!

Häufig werden während des Cafés bei einem Kaffee oder Tee Spiele gespielt und es wird viel gequatscht. Sie können einfach teilnehmen oder auch das Café mitbegleiten und gestalten. Denn oft finden im Anschluss an das Café kulturelle Veranstaltungen statt – wie Lesungen, Konzerte oder Schreibwerkstätten. Jede*r ist herzlich willkommen!

Partner

Logo Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis Osnabrück
Akyürek-Fest

Internationale Frauengruppe

Die Internationale Frauengruppe ist ein Angebot von Frauen für Frauen. Die Mitglieder treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Aktivitäten – sei es Kochen, Tanzen, Lachen oder Ausflüge ins Museum, zu Konzerten oder in den Botanischen Garten.

wurde bereits 1986 gegründet und gehört zu den Fundamenten des Vereins. Die Gruppe versteht sich als Kreis, dem jede interessierte Frau ob mit oder ohne Migrations- und Fluchterfahrung beitreten kann. Ziel ist es, Frauen allen Alters Kontakte zu anderen Frauen zu ermöglichen.

Die Internationale Frauengruppe freut sich über Frauen mit Ideen und Organisationstalent und alle Frauen, die Lust haben, an der Gruppe teilzunehmen. Wer Interesse hat, kann sich gerne per E-Mail melden.

Kontakt

Gefördert von

Logo der Stadt Osnabrück

Sunday-Gruppe

Unsere Sunday-Gruppe bietet Ausflüge wie z.B. Wanderungen, Radtouren oder andere Draußen-Aktivitäten an. Wer viel frische Luft und Bewegung in netter Gemeinschaft mag, ist hier genau richtig.

Ziel der Sunday-Gruppe ist es, einen Begegnungsraum zwischen Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung zu schaffen und neue Kontakte zu ermöglichen. Nebenbei können gemeinsam die Sprachkompetenzen in einer entspannten Atmosphäre gefestigt und die neue Umgebung in Osnabrück und dem Osnabrücker Land entdeckt werden.

Bei den Sonntags-Aktivitäten wird viel Wert auf Gespräche unter allen Beteiligten gelegt. Führungen werden auf Deutsch in leichter Sprache angeboten. Darüber hinaus können Osnabrücker, die hauptsächlich Deutsch sprechen, ihre Fremdsprachenkenntnisse erweitern oder auffrischen. Die Treffen ermöglichen es, gemeinsame und verschiedene Lebensweisen aller Teilnehmenden kennen zu lernen. Die Gruppe ist offen für alle Interessierten und bietet spannende Begegnungen bei den Ausflügen.

Weitere Ideen und Wünsche zu Ausflugszielen und Tätigkeiten sind jederzeit herzlich willkommen!

Bei einigen Ausflügen ist aus organisatorischen Gründen eine Teilnahmebegrenzung erforderlich, um die Aktivität und die Kosten besser planen zu können – wie z.B. bei größeren Ausflügen in andere Städte oder Freizeiten mit Übernachtung. Für Wanderungen, Radtouren oder kürzeren Tagesausflügen – wie z.B. zum Rubbenbruchsee – sind häufig keine Anmeldungen für die Teilnahme erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen und treffen sich für die Ausflüge einfach beim angekündigten Treffpunkt, der meistens der Eingangsbereich zur Lagerhalle am Hegertor in Osnabrück ist.

Wer an den Ausflügen teilnehmen möchte oder sich ehrenamtlich an der Organisation beteiligen möchte, kann sich gerne per E-Mail melden.

FreiZeit für junge Geflüchtete

Im Rahmen des Projekts FreiZeit für junge Geflüchtete gestalten wir Freizeitaktionen für Kinder und Jugendliche aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Bramsche-Hesepe und Osnabrück. Das Projekt wurde 2015 vom Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Niedersachsen e.V. mit dem Niedersächsischen Kinder-Haben-Rechte-Preis ausgezeichnet.

Mitmachen können alle, die gerne etwas mit Kindern unternimmt oder gerne an der Organisation oder der Sammlung von Spenden mitarbeiten möchte. Für die Aktionen am Wochenende sowie in der Öffentlichkeitsarbeit und Planung freut sich das Team über viele helfende Hände. Wer Interesse hat, kann sich per E-Mail bei FreiZeit für junge Geflüchtete melden oder sich auf der Website weiter informieren.

Gefördert von

Logo terre des hommes
Friedensgarten

Exil-Gardening

Im Osnabrücker Friedensgarten leistet eine interkulturelle Gruppe gemeinsame Gartenarbeit: als Gruppe haben wir ein paar Beete übernommen und bringen uns in die Gartengemeinschaft ein. Der Friedensgarten befindet sich hinter dem neuen Spielplatz an der Lerchenstrasse und hinter der Herman-Nohl-Schule, also an der Kreuzung Vehrter Landstrasse / Haster Weg:

Das Gärtnern ist abhängig vom Wetter. Am besten meldet ihr euch daher vorab per E-Mail.

Öffentlichkeits- und Kulturarbeit

Die AG Öffentlichkeits- und Kulturarbeit bietet Raum, eigene Idee für eine kulturelle oder politische Veranstaltung umzusetzen (z.B. einen Filmbeitrag, eine Lesung oder einen Diskussionsabend) oder andere Menschen mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung in ihren Initiativen zu unterstützen.

Die Gruppe ist für Sie die Richtige, wenn Sie gemeinsam Ideen entwickeln möchten, wie wir die Menschen in unserer Stadt über die Themen Flucht, Migration und Asyl informieren können oder Sie sich Gedanken zu kluger Mitgliederwerbung machen möchten.

Hier können Sie kreativ sein! Beim Schreiben von Berichten oder Texten für Ankündigungen, beim Gestalten von Plakaten, Bannern oder Flyern, beim Fotografieren oder Filmen für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.

Wir geben Ihnen gerne weitere Infos oder laden Sie zum nächsten Treffen ein. Melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail.

Politisches Forum

Politik machen nicht nur Politiker. Politik geht uns alle an. Denn Demokratie lebt davon, dass sich Menschen in die Politik einmischen und ihre Interessen vertreten.

Genau deshalb haben wir bei Exil das Politische Forum ins Leben gerufen, um über politische Themen zu sprechen. Die Treffen sind offen für alle, die sich beteiligen möchten und sind grundsätzlich frei in der Themengestaltung.

Kontakt

Menü