1. Startseite
  2. Spenden
  3. Testamentsspende

Testamentsspende

Ihr Nachlass für den guten Zweck

Das Aufsetzen eines Testaments ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Sie stehen vor der wichtigen Frage, wen Sie in Ihrem Testament bedenken wollen und treffen damit eine wichtige Entscheidung, die über Ihre Lebenszeit hinaus wirkt. Wenn Sie keine Kinder oder Verwandte haben, überlegen Sie vielleicht, der Welt etwas zurückzugeben oder Menschen in ihrem Testament zu bedenken, die Unterstützung benötigen. Oder Sie möchten mit einem Teil Ihres Erbes einen guten Zweck unterstützen.

Mit Ihrer Testamentsspende an Exil e.V. können Sie Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte beim Ankommen in Osnabrück unterstützen. Wenn Sie uns mit einem Erbe oder Vermächtnis bedenken, zahlen Sie keine Erbschafts- oder Schenkungssteuer: Als anerkannt gemeinnütziger Verein ist Exil e.V. von der Erbschaftssteuer befreit. Ihre Spende bedeutet für uns einen großen Vertrauensbeweis. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Exil bedenken

Lassen Sie Ihr Vermögen über Ihre Lebenszeit hinaus wirken.

Wir sind persönlich für Sie da.

Kontakt

Herzlichen Dank.

Im Namen der Menschen, für die wir arbeiten, sagen wir herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Jeder Beitrag hilft, Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte das Ankommen bei uns zu erleichtern.

Menü