Spenden-Aktion 2019: Deutsch lernen – ohne zu frieren


von Sara Höweler

Es ist kalt in Deutschland, die Heizungen laufen auf Hochtouren. Auch im Gemeindezentrum der Bergkirche, in dem unsere ehrenamtlichen Sprachlernhelfer*innen mehrmals wöchentlich Deutschkurse, Kinderbetreuung und Nachhilfeunterricht für Menschen mit Flucht- und Migrationsgeschichte anbieten. Für die Nutzung der Räume fällt für Exil eine Heizkostenbeteiligung in Höhe von 200 Euro pro Monat an, d.h. 2.400 Euro im Jahr, die wir ohne eure Hilfe nicht aufbringen können. Wir danken euch sehr für die großartige Unterstützung im Jahr 2018, die es uns ermöglicht hat, die Kurse weiter anzubieten. Auch für das Jahr 2019 brauchen wir eure Mithilfe!

Damit weder unsere ehrenamtlichen Lehrer*innen noch die Kursteilnehmenden frieren müssen, freuen wir uns sehr über Spenden! Das Gute dabei: Kleine Beträge helfen doppelt. Denn auch dieses Mal verdoppeln die Stadtwerke Osnabrück jeden gespendeten Betrag, der zwischen 5 und 50 Euro liegt.

>> Hier geht’s zur Spenden-Seite!