Frauen-Power in Hannover: Exil präsentiert Qualifizierungs-Projekte


von Sara Höweler

Geballte Frauen-Power: Jara Hofmann und Ann-Christin Huber waren am 3. Juni für Exil in Hannover und präsentierten bei der Sechsten Integrationskonferenz „Werkstatt Frauen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte“ des Bündnis Niedersachsen packt an unsere beiden Projekte Qualifizierung geflüchteter Frauen für den Arbeitsmarkt (QUFA) und EDKA – Erwerb digitaler Kompetenzen und Arbeitsmarktintegration, mit denen wir Frauen auf dem Weg ins Arbeitsleben unterstützen.

Auch Carola Reimann, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung besuchte unseren Stand. „Migrantinnen haben häufig das Nachsehen“, sagte sie und bestätigte unsere Erfahrungen, dass zugewanderte Frauen (und Männer) einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, auch über einen längeren Zeitraum. Ihre Forderung: Mehr Anstrengungen bei der Integration zugewanderter Frauen in den Arbeitsmarkt unternehmen.

Wir danken dem Bündnis Niedersachsen packt an für die Einladung und freuen uns über das große Interesse und den tollen Zuspruch.