Die Partei-Spende, oder: Kreative Fundraising-Idee


von Sara Höweler

„Die Partei“ ist bekannt für ihre satirischen Aktionen. Und da das häufig bemühte „Laufen für den guten Zweck“ wohl zu langweilig war, starteten die Osnabrücker Mitglieder der Partei am 13. Oktober kurzerhand die Aktion „Saufen für den guten Zweck“. Die Besucher*innen des Grünen Jäger spendeten pro Getränk 20 Cent für einen guten Zweck an Exil. Im Anschluss verdoppelte der Wirt des Grünen Jäger, Pascal Rupp, den Spendentopf, so dass rund 140 Euro zusammenkamen.

Michael Wille, 1. Vorsitzender von „Die Partei – Osnabrück“, der die Veranstaltung initiiert hatte, ließ es sich nicht nehmen, die Spende persönlich vorbeizubringen. Eine schöne Sache! Wir freuen uns immer, wenn Menschen kreative Ideen haben und sind dankbar für jede Art von Unterstützung. Die Spende fließt direkt in unsere Vereinsarbeit, mit der wir Newcomern das Ankommen in Osnabrück erleichtern wollen.