Computer-Stammtisch

Seit Juni 2019 finden zweimal wöchentlich „Computer-Stammtische“ statt, die von der Katholischen Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Projekt Digital-Kompass und Exil organisiert werden. In diesem Projekt arbeiten Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft zusammen an dem Thema „Digitalisierung“.

Die Referenten sind Wajih Alkhiami, ein Informatiker aus Syrien, und Moses Ntagalmola, ein Logistiker aus Rwanda. Sie hatten sich als Ehrenamtliche gemeldet mit dem Wunsch, ihre EDV-Kenntnisse an andere weiterzugeben.

Die Beteiligung weiterer Ehrenamtlicher mit guten EDV-Kenntnissen mit oder ohne Fluchthintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Auch Personen, die gerne mehr über das Arbeiten am Computer lernen möchten, sind herzlich willkommen, sich anzumelden.

Unterstützt von