Deutschkurse

Menschen im Asylverfahren und Personen mit Duldung erhalten – auch, wenn sie schon jahrelang in Deutschland leben -, anders als andere Migrant*innen, keinerlei Förderung für die Teilnahme an Deutsch- oder Integrationskursen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Für diesen Personenkreis bieten wir Sprachkurse auf niedrigem Level an. Es handelt sich nicht um anerkannte Sprachkurse, sondern wir vermitteln lediglich die Grundlagen für die Alltagskommunikation. Unsere Kurse sind sehr gefragt, wir können meist nicht alle Bewerber*innen aufnehmen. Deshalb gibt es inzwischen auch sprachunterstützende Kleingruppen, wobei 1 bis 10 Personen – oft in privaten Räumen – unterrichtet werden.

Wir freuen uns über Unterstützung durch Raumangebote, Spenden und Lehrangebote.

Kontakt

Jara Hofmann

Jara Hofmann
Sprachkurskoordination
Deutsch, Englisch

Sprechstunde: Dienstag, 14 – 16 Uhr

Tel. 0541 / 76 02 44 8
@