Deutschkurse


ACHTUNG: Aufgrund der im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie veröffentlichten Empfehlungen zum Gesundheitsschutz können unsere Deutschkurse momentan nur eingeschränkt stattfinden.


Menschen im Asylverfahren und Personen mit Duldung erhalten – auch, wenn sie schon jahrelang in Deutschland leben -, anders als andere Migrant*innen, keine Förderung für die Teilnahme an Deutsch- oder Integrationskursen.

Für diesen Personenkreis bieten wir Sprachkurse auf niedrigem Level an. Es handelt sich nicht um zertifizierte Sprachkurse, wir vermitteln lediglich Grundlagen für die Alltagskommunikation. Außerdem unterstützen wir mit Sprachlerntreffs, Nachhilfe-Angeboten und helfen bei der Prüfungsvorbereitung.

Wir freuen uns immer über Menschen, die uns ehrenamtlich beim Vermitteln der deutschen Sprache unterstützen. Bei Interesse wendet euch gerne an unsere Sprachkurskoordinatorin!

Telefonische Sprechstunde zu den Exil-Sprachkursen

  • Dienstag, 14.30 – 15.30 Uhr

Sie erreichen uns unter 0152 56 799 258.

Für die Vor-Ort-Beratung in Osnabrück vereinbaren Sie bitte vorab telefonisch einen Termin.