Wann:
18. März 2017 um 19:30 – 21:30
2017-03-18T19:30:00+01:00
2017-03-18T21:30:00+01:00
Wo:
Aula der Hochschule Osnabrück
Albrechtstraße 28
49076 Osnabrück
Deutschland
Preis:
Kostenlos

RevolutzajamGeflüchtete und Einheimische setzen am Samstag, 18. März, auf der Bühne der Aula der Hochschule Osnabrück ein Zeichen für den Frieden: ein bunt gemischter Chor aus Geflüchteten und Einheimischen, das Jugendorchester der städtischen Musik- und Kunstschule, der Jugendchor der Möser-Realschule, eine Kindergruppe der Initiative „Freizeit für Flüchtlingskinder“, ein Saz-Ensemble, die beiden Rapper Abbas Annor (Sudan) und Mustafa Noory (Afghanistan), der Ney-Spieler Maher Jarir (Syrien), der 14-jährige Trommler Malik Schilling (Deutschland) und der Straßenmusikgeiger Slava Pankov (Weißrussland) geben ein gemeinsames Konzert, bei dem Friedens- und Revolutionslieder aus aller Welt erklingen.